GEQ für Einsteiger

Die Basics von GEQ und ein Überblick zu allen Funktionen

249 EUR exkl. MwSt. 2:30 Stunden

Projektdaten

  • Eingabe des Gebäude-Standortes
  • Auswahl des Nutzungsprofiles
  • Festlegung des konditionierten Bereiches

 

Bauteile

  • Erfassung der Wärmeübertragenden Bauteile
  • Auswahl von Baustoffen aus dem Baustoffkatalog
  • Erfassung inhomogener Schichten (z.B. Dämmung zwischen Sparren)
  • Kennzeichnung einzelner Schichten (zählt nicht zum U-Wert / enthält Flächenheizung)
  • U-Wert Anforderungen an Wärmeübertragende Bauteile
  • Spezielle Anforderungen an Bauteile mit Flächenheizung

Geometrie

  • Grundprinzip der Erfassung mit Assistent
  • Gebäude-Grundform, Vor- und Rücksprünge
  • Wand- und Bodenteilungen
  • Ermittlung der konditionierten Brutto-Grundfläche und des konditionierten Brutto-Rauminhaltes
  • Ermittlung der Gebäudehüllfläche (Außenwand, Kellerdecke, Dachschräge)

 

Fenster

  • Ermittlung des U-Wertes der Fenstergesamtkonstruktion (Uw) durch Auswahl von Glas / Rahmen / Abstandhalter aus dem Fensterkatalog
  • Eingabe der Fenster je Ausrichtung

Haustechnik

Erfassung der Raumheizung und Warmwasserbereitung:

  • Bereitstellung
  • Speicherung
  • Verteilung
  • Abgabe

Auswertung

  • Baurechtliche Anforderungen
  • Grenzwerte der Wohnbauförderung
  • Erstellung von Planungsvarianten

 

Logo

Impressum | Datenschutzerklärung

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.